Soucius Begleitdienst

Seniorenbörse Bregenz übernimmt Begleitdienstprojekt „Soucius“!


Das von Frau Ursula Starck vor 15 Jahren erfolgreich gegründete Projekt „Begleitdienst“ wurde ab 1. Jänner 2016 von der Seniorenbörse Bregenz übernommen. Der neue Projektleiter Peter Fillippinetti versucht nun gemeinsam mit der Seniorenbörse Bregenz eine neue Struktur zu schaffen.  Das Projekt läuft jetzt unter dem Namen „Soucius“, der Zweck ist nach wie vor mit Schwergewicht auf die Seniorenresidenzen abgestimmt. Dabei wird den Bewohnern im Sinne der medizinischen Vorsorge aber auch bei akuten Krankheitsfällen der Besuch von Spitälern und Ordinationen insoweit erleichtert, als dass sie von ehrenamtlichen Mitgliedern des „Soucius“ dorthin begleitet werden. Dabei liegt der Schwerpunkt bei Menschen mit Behinderung, also Rollstuhl-gebundene Patienten zu befördern und ihnen zur Seite zu stehen.

 

Wir ersuchen nun interessiert Mitglieder der Seniorenbörse Bregenz sich daran zu beteiligen. Es gibt nicht mehr Erfüllung im Leben, als hilfsbedürftigen Mitmenschen zu helfen. Machen sie also mit und melden sie sich in der Seniorenbörse Bregenz zum Begleitdienst „Soucius“.