Seniorenbörse ist auf Erfolgskurs

Rund sechs Stunden täglich stellen sich die Mitglieder der Seniorenbörse in den Dienst ihrer Mitmenschen.


Bregenz. (hapf) Der 9. August 2012 wird in die Annalen der Seniorenbörse Bregenz eingehen. An diesem Tag, genau um 11.15 Uhr konnte Obmann Gottfried Schröckenfuchs  das 500. Mitglied im Verein willkommen heißen. Im März 2010 gegründet, kann die Seniorenbörse Bregenz auf zweieinhalb äußerst erfolgreiche Jahre zurückblicken. Von den Mitgliedern wurden seit Bestehen  der Einrichtung an die 1000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit geleistet.

Vielfältige Hilfe

Interessierte Seniorinnen und Senioren, die ihre Kenntnisse, Erfahrungen und Fähigkeiten einbringen, stehen zur Verfügung und übernehmen eine breite Palette an Aufgaben. Ob Hilfe bei der Gartenarbeit, im Haushalt, kleinere Reparaturen, Begleitdienste bei Arztbesuche, Spaziergängen oder zu Amtsterminen, ob Haustiersitting, Hilfe bei Anträgen und dem Ausfüllen von Formularen,  ob Beratungen der verschiedensten Art, Transportfahrten, die Erledigung  von Einkäufen  oder einfach  Zeit für gute Gespräche: Die Seniorenbörse Bregenz vermittelt die entsprechenden  Kontakte.

Obmann Gottfried Schröckenfuchs:

“Die Seniorenbörse entwickelte sich zum echten Erfolgsmodell. Es ist erfreulich, wie viele aktive Seniorinnen und Senioren sich aktiv für den Dienst an der Gesellschaft einbringen. Andererseits wird auch die Nachfrage nach Hilfestellungen immer größer. Das zeigt uns, dass es Einrichtungen wie die unsere braucht und wir mit der Seniorenbörse Bregenz auf gutem Weg sind.“

Seniorenbörse Bregenz

Lebensraum Bregenz

Clemens-Holzmeister-Gasse 2, 6900 Bregenz

 

Erreichbar jeweils Donnerstag

von 9.30 bis 11.30 Uhr

Tel. 05574 52700-5

E-Mail seniorenboerse@lebensraum-bregenz.at

Web: www.seniorenboerse.bregenz.at

(aus HEIMAT Bregenz)